Das Etuikleid- immer gut angezogen

Das Etuikleid ist ein Kleid in dem eine Frau eigentlich zu fast jedem Anlass und wohl zu jeder Gelegenheit immer gut angezogen erscheint. Ob in der Politik, im Business oder beim Stadtbummel, im Sommer, im Herbst, im Frühling oder im Winter ist diese Kleiderform immer geeignet.



Da der Körper der Trägerin wirklich wie in einem Etui ein gebettet ist, kann auch jeder Typ von Frau ein Etuikleid tragen. Wenn der Stoff etwas voluminös und fest ist, wird der Körper wenig betont, durch die schmale Form wirkt er trotzdem immer schön schlank und schmal. Etuikleider müssen nicht immer kurz sein. Sie können auch bis zum Knie oder sogar bis zum Knöchel gehen. Dann wirken sie natürlich sehr edel und sind eher für die Abendmode geeignet.

Charakteristisch für das Etuikleid ist der einfacher aber raffinierte gerade Schnitt und die schlichte Ausstrahlung. Dabei kann es aber sehr edel und sogar luxuriös sein, je nach dem verwendeten Material. Natürlich gibt es auch richtige Luxuskleider unter den Etuikleidern, die bestickt oder mit Perlen verziert oder mit Spitze abgesetzt wurden. Wegen des relativ schlichten Schnittes ist so ein Kleid trotzdem alltagstauglich. Außerdem kann es sehr gut unter einem Mantel getragen werden und zu gegebenem Anlass erst auf der Bildfläche erscheinen.

Das Etuikleid ist meist in der Mitte detailliert aber auch manchmal im Empire Stil mit erhöhter Taille versehen. Es unterstreicht meist wirkungsvoll die Persönlichkeit der Trägerin da es sich nicht in den Vordergrund drängt. Außerdem: wozu dient ein Etui? Um etwas Wertvolles aufzubewahren! Also nichts wie hin in die nächste Boutique oder den stylischen sowie praktischen Onlineshop ein schönes Etuikleid erwerben. Oder auch zwei oder auch drei zu jedem beziehungsweise zu verschiedenen Anlässen immer das richtige und immer gut angezogen.