Das rote Kleid

Das rote Kleid ist immer etwas ganz besonderes und daher meist auch eher die Ausnahme. Die Farbe Rot an sich sollte in der Damenbekleidung beziehungsweise in der Kleidung überhaupt eher sparsam eingesetzt werden.



Meist wird die Farbe Rot deshalb auch mehr für Accessoires und kleinere Teile wie Pullover, Blusen oder Oberteile eingesetzt. Aber ein schönes gutes rotes Kleid ist der Hinucker an sich. Wenn es zur Frau und zum Anlass beziehungsweise zur Umgebung passt, hat es immer eine ganz besondere Wirkung. Rot erzeugt immer Aufmerksamkeit und das sollte sich die Trägerin auch bewusst machen. Sie signalisiert damit dass Sie gern gesehen werden möchte.

Andererseits kann ein rotes Kleid bei einem Date auch ein ganz bewusstes Signal setzen. Wenn Sie also die Farbe Rot bei ihrer Kleidung lieben, sollten Sie darauf achten wann und zu welchen Anlässen Sie sie tragen, damit keine falschen Eindrücke entstehen. Auf jeden Fall müssen Sie bei einem roten Kleid unbedingt darauf achten, dass es nicht billig oder ordinär aussieht. Andererseits kann zum Beispiel einen Anzug in Rot besonders Respekt heischend aussehen, denn automatisch schaltet das Gehirn bei roten Anzügen auf Achtung.

Auch bei dem roten Kleid kommt es sehr darauf an den Rest der Kleidung sowie die Accessoires klug aus zu wählen. Sehr elegant und schick sieht oft eine Kombination aus verschiedenen roten Tönen, die aufeinander abgestimmt sein müssen, bis hin zu Brauntönen oder violetten Tönen aus. Lassen Sie Ihrer Fantasie ruhig freien Lauf und experimentieren Sie mit den Farbtönen. In anderen Kulturen zum Beispiel in Indien, ist es beliebt, sogar verschiedene intensive rötliche Töne wie Pink, Rot, Orange, Viollett und Lila miteinander zu kombinieren und es sieht trotzdem toll aus. Lassen Sie sich einfach davon inspirieren.